Heinrich von Handel-Mazzetti

Heinrich von Handel-Mazzetti (fæddur 19da febrúar 1882 í Vín – látinn 1ta febrúar 1940), var austurrískur grasafræðingur sem var þekktastur fyrir útgáfur sínar um flóru Kína[1] og leiðangra þangað (1914-1918).[2] Frænka hans var rithöfundurinn Enrica von Handel-Mazzetti (1871-1955).

Nafn hans er stytt í "Hand.-Mazz." í nafngiftum.

Útgefið:Breyta

  • Naturbilder aus Südwest-China: Erlebnisse und Eindrücke eines österreichischen Forschers während des Weltkrieges. Österreichischer Bundesverlag für Unterricht, Wissenschaft und Kunst, Wien 1927.
  • Das nordostbirmanisch-west-yünnanesische Hochgebirgsgebiet. Gustav Fischer Verlag, Jena 1927.
  • Anthophyta (= Symbolae Sinicae. Botanische Ergebnisse der Expedition der Akademie der Wissenschaften in Wien nach Südwest-China 1914/1918. Band 7). Springer, Wien 1929 bis 1936.
  • Mesopotamien. Reihe Vegetationsbilder. Fischer, Jena 1912.
  • Kurdistan. Reihe Vegetationsbilder. Fischer, Jena 1912.
  • Mittel-China. Reihe Vegetationsbilder. Fischer, Jena 1922.
  • Hochland und Hochgebirge von Yünnan und Südwest-Setschwan. Mehrere Bände. Fischer, Jena.
  • Monographie der Gattung Taraxacum, 1907.[3]
  • Die Vegetationsverhältnisse von Mesopotamien und Kurdistan. In: Wissenschaftliche Ergebnisse der Expedition nach Mesopotamien, 1910 (= Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien. 28), Wien 1914, S. 48–111 (PDF).

TilvísanirBreyta

  1. WorldCat Identities (publications)
  2. Winnstanly, David (1996). „Biography of Handel-Mazzetti“. A Botanical Pioneer in South West China. ISBN 0-9529230-0-9.
  3. Walter Erhardt u. a.: Der große Zander. Enzyklopädie der Pflanzennamen. Band 2, Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 2008, ISBN 978-3-8001-5406-7, S. 1945.

TenglarBreyta